Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2017/02/27

Handel der Zukunft

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Der Handel muss sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen. Der Kunde will mehr – und das auf allen Ebenen. In der Praxis hapert es jedoch vielfach noch an der Umsetzung.

  • 5
    Karriere

    Der  Handel  konkurriert  um  die  besten  Köpfe  und bietet seinem Nachwuchs zahlreiche attraktive Einstiegsmöglichkeiten  –  und  das  für  ganz  unterschiedliche Arbeitsgebiete.

  • 6
    Omni-Channel-Lösungen

    Der Verkauf über sämtliche Vertriebskanäle ist heute unverzichtbar. Eine Omni-Channel-Strategie nutzt alle verfügbaren Kanäle und überlässt die Wahl ganz dem Kunden.

  • 7
    Digitalisierung

    Die  fortschreitende  Digitalisierung  der  Gesellschaft macht  zeitlich  und  örtlich  unabhängiges  Shopping  zum Standard. Es ist Zeit, zu handeln – und zwar digital.

  • 8
    IT-Dienstleistungen

    Eine optimale IT-Strategie für den Handel muss alle relevanten Daten zusammenführen und so eine individuelle Ansprache des Kunden ermöglichen. ERP kann hier der
    Schlüssel zum Erfolg sein.

  • 9
    Moderne Zahlungssysteme

    Neuartige  Payment-Methoden  bieten  vielversprechende Lösungen für den Handel und werden on- wie offline schon bald den Zahlungsverkehr revolutionieren.

Alte Zöpfe und neue Konzepte

Es gibt Handelsunternehmen, die stolz auf drei, vier und mehr Unternehmergenerationen zurückblicken können und bis zum heutigen Tag er -
folgreich auf dem Markt agieren. Das ist erfreulich! Man sollte allerdings nicht den Fehler machen, eine lange Unternehmensgeschichte mit Traditionalismus gleichzusetzen. Wer im Handel nach dem Motto „Das haben wir schon immer so gemacht" agiert, kann heutzutage gewissermaßen in der Geschwindigkeit zweier Mausklicks eine Bruchlandung hinlegen! Wer sich  die  Geschichte  berühmter  Handelsdynastien  ansieht,  wird  schnell feststellen: Den Erfolg solcher Unternehmen macht fast immer das recht - zeitige Abschneiden alter Zöpfe und das flexible Anpassen an neue Gegebenheiten aus! Auf Tradition kann man bei den Rezepten von Senf oder Hausmacherwurst  setzen,  nicht  jedoch  bei  Vertrieb  und  Marketing.
Die  vorliegende  Ausgabe  „Handel  der  Zukunft"  zeigt  aktuelle Trends und Entwicklungen auf. Deutlich wird: Die Digitalisierung wird weiter voranschreiten. Der stationäre Handel hat aber als Bestandteil von klugen Multi-Channel-Konzepten  ebenso  gute  Zukunftsaussichten! 

Viel  Freude beim Lesen wünscht  

Folker Lück     
Chefredakteur

 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net