Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2016/12/20

Stadt der Zukunft

intelligent, sicher und effizient

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Die halbe Menschheit strömt in die Städte. Wie diese damit umgehen beziehungsweise die Zukunft planen, verraten Konzepte für Energie, Verkehr und Kultur. Es geht um ein Zusammenleben in herausfordernder Art.

  • 6
    Investitionen und Nachhaltigkeit

    Nachdem viele Bereiche der Infrastruktur kurz vor dem Kollaps stehen, wird gegengesteuert. Investitionsprogramme sind geschrieben und werden auf Nachhaltigkeit geprüft – eine notwendige Bedingung für die Stadt der Zukunft.

  • 7
    Building Information Modeling

    Der Bau wird schlau: Architekten, Ingenieure und Poliere blicken jetzt auf den Monitor, wenn sie Informationen benötigen, die Koordination, die Kosten und die Termine betreffen. BIM heißt das Zauberwort der Digitalisierung.

  • 9
    Vernetzung und Digitalisierung

    Die Stadt der Zukunft wird in der Fähigkeit glänzen, vernetzt zu agieren. Ob Verkehr, Versorgung, Behörden oder Energiequellen – Kommunikation und Aktion erfolgen in einem gigantisch großen und schnellen Netzwerk.

  • 10
    Smart Energy

    Eine der wichtigsten Säulen einer funktionierenden Stadt ist die smarte Energieversorgung. Mit der Energiewende und Dezentralisierung der Erzeugung und Verteilung können lokal bedarfsgerechte Entscheidungen getroffen werden.

  • 11
    Smart Heat

    In der Diskussion um Nachhaltigkeit und Effektivität haben die Technologien um Strom und Wärme eine zentrale Bedeutung. Mit neuesten Systemen werden Umweltbelastungen und Budgets auf ein Minimum reduziert.

  • 12
    E-Antriebe & Co

    Wie kann der Weg aussehen, um bis 2030 ohne die Hilfe von Verbrennungsmotoren mobil zu bleiben? Das Mobil mit Stromantrieb soll die Lücke schließen. Andere Verfahren sind im Labor schon erfolgreich.

  • 13
    Urban Mobility

    Eine der dringlichsten Aufgaben von Metropolen ist die Zähmung des Straßenverkehrs. Umweltbelastungen durch Abgase, Lärm, Staus und der Wunsch nach hoher Mobilität fordern geniale Konzepte der Beteiligten.

Identität ist der Kern

In einer Zeit, in der die Stadt als idealer Lebensraum die Welt beschäftigt, ist es wichtig zu wissen, wo ihr Herz schlägt. In welchen Bahnen verlaufen ihre Adern und Venen, was treibt sie an? Analytiker beobachten mit Hochspannung, welche Medizin die Menschen den Metropolen wie Amsterdam, London, Paris, Berlin, Stockholm, New York, San Francisco, Singapur oder Sydney verabreichen. Recherchen im „Big-Data-File" deuten signifikant an, dass ein ausbalanciertes Gewicht zwischen sozialer und ökonomischer Stärke den Weg in die Stadt der Zukunft vorzeichnet. Die Stadt von morgen ist ein immer schneller wachsendes System. Faktoren wie Energie, Transport, Natur, Gesundheit, Sicherheit, Bildung, Kommunikation, Technologie, Wasser, Recycling, Kompetenz, Nahrung, Kultur, Konsum geben den Takt vor. Menschen aller Schichten, Berufe, Nationalitäten, Sprachen und Lebensläufe bewegen sie. In dieser komplexen Mischung steckt der Charakter wunderbarer lebenswerter Cities. Sie kreieren eine überzeugende Identität, und der authentische Kern macht die Stadt der Zukunft aus.

Karl-Heinz Möller

Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net