Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2016/11/16

Der Apotheker

Ein Gesundheitsguide

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Die „gute, alte" Apotheke befindet sich in stürmischen Gewässern. Viele haben es schwer, sich wirtschaftlich über Wasser zu halten. Ist die traditionelle Institution ernsthaft in Gefahr?

  • 5
    EuGH-Urteil

    Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die deutsche Preisbindung für ausländische Versandapotheken bei verschreibungspflichtigen Medikamenten gekippt. Was bedeutet das für Apotheker und Patienten?

  • 6
    Arzneimittelimporte

    „Gibt es da auch was Günstigeres?" – bei teuren Medikamenten auf Rezept eine berechtigte Frage. Der Grund: Der Apotheker hat preiswertere Pendants aus dem EU-Ausland im Regal stehen.

  • 7
    Schlafstörungen

    Ein Drittel des Lebens verbringt der Mensch im Schlummerland. Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für Wohlbefinden und Gesundheit. Doch was tun, wenn man in der Nacht kein Auge zubekommt?

  • 8
    Stress

    Arbeiten am Limit, ständige Erreichbarkeit, private Verpflichtungen – immer mehr Menschen stehen unter permanenter Anspannung. Wer nicht rechtzeitig die Reißleine zieht, riskiert seine Gesundheit.

  • 9
    Haut

    In der kalten Jahreszeit braucht unser größtes Organ viel Aufmerksamkeit in Form einer Extraportion Pflege und richtigen Ernährung. Die wichtigsten Tipps für eine winterfeste Haut.

  • 10
    Ohrenpflege

    Sind Wattestäbchen Ihr favorisiertes Ohrreinigungsgerät? Dann Finger weg davon! Warum diese Anweisung Sinn macht und wie Sie Ihre Horcher im Winter richtig pflegen.

  • 11
    Nagelpilz

    Vorsicht, Ansteckungsgefahr! Wie Sie den unansehnlichen Gast an Händen und Füßen erkennen und welche Antipilzmittel aus der Apotheke am besten helfen.

  • 12
    Bakterielle Vaginose

    Ausfluss und unangenehmer Geruch im Intimbereich? Grund hierfür können krankmachende Bakterien in der Scheide sein. Wichtig: Die Entzündung kann nicht in Eigenregie behandelt werden.

  • 13
    Erkältung

    Hatschi! Alle Jahre wieder erwischt uns eine fiese Erkältung. Mit welchen Hausmitteln und Präparaten aus der Apotheke Sie Schnupfen, Husten und Co. am effektivsten bekämpfen.

  • 14
    Sodbrennen

    Die Speiseröhre emporsteigende Magensäure verursacht schmerzhaftes Brennen hinter dem Brustbein. Welche Maßnahmen sinnvoll sind und warum das saure Aufstoßen auch gefährlich werden kann.

Mein Gesundheitsexperte in der Nachbarschaft

„Hallo, Frau Effert! Was macht die Erkältung?" – diese Frage stellte mir neulich nicht etwa mein Hausarzt, sondern Herr Hansen, der gerade dabei war, seine Apotheke aufzuschließen. „Danke, alles wieder bestens", rief ich ihm zu und winkte. Die kleine Apotheke um die Ecke ist für mich die erste Adresse, wenn's mal zwackt oder schmerzt. Immer gleich zum Arzt rennen? Halte ich für unnötig. Schließlich findet sich in Apotheken doch alles, was das „Gesundheitsherz" höher schlagen lässt: pharmazeutische Expertise, kompetente Beratung, ein umfassendes Sortiment und eine heimelig-gesunde Atmosphäre. Die Apotheke ist eine Institution, die wir alle schätzen. Doch die Branche befindet sich seit einigen Jahren in einer rapiden Umbruchphase. Was bedeutet das für „Ihre" Apotheke? Welchen Stellenwert hat die Vor-Ort-Apotheke heute und in der Zukunft? Auf diese und weitere spannende Fragen finden Sie in dieser Lektüre Antworten.

Nadine Effert

Chefredakteurin

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net