Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2016/06/11

Frauen im Beruf

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Frauen sind heute qualifizierter denn je, wollen wie ihre männlichen Kollegen Karriere machen und Beruf und Familie miteinander verbinden. Klingt gut. Doch ist die Emanzipation in der Arbeitswelt auch wirklich angekommen?

  • 5
    Karrierechancen

    Für den beruflichen Aufstieg braucht es Fachwissen und bestimmte Soft Skills. Frauen profitieren zudem von Arbeitgebern, die zum Beispiel durch flexible Arbeitsmodelle die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen.

  • 6
    Jobmotor IT-Branche

    Frauen haben keine Ahnung von Computern. Dieses Klischee ist längst veraltet. Immer mehr Frauen stoßen in Informatik-Gefilde vor – dank spezieller Studiengänge, weiblicher Vorbilder und toller Karrieremöglichkeiten.

  • 7
    Männerdomänen

    In manchen Berufen braucht es eine Lupe, um zwischen all den Männern ein Frau zu finden. Schuld sind traditionelle Berufs- und Geschlechterbilder, die jedoch immer häufiger von mutigen Frauen aufgeweicht werden.

  • 8
    Frauen in Führungspositionen

    In deutschen Unternehmen sind sie immer noch Mangelware: Frauen auf dem Chefsessel. Woran das liegt und wie Arbeitgeber das große Potenzial weiblicher Führungskräfte fördern können.

  • 9
    Gleichberechtigung

    Gleiche Bedingungen für Frauen und Männer in der Arbeitswelt? Da ist noch viel Luft nach oben. Insbesondere bei der Besetzung von Führungspositionen und bei der „Gender Pay Gap" hat Deutschland Nachholbedarf.

  • 10
    Selbstständigkeit

    „Endlich mein eigener Chef!" – immer mehr Frauen wagen sich aus der Komfortzone eines Angestelltenverhältnisses heraus und schlüpfen in die Rolle der Existenzgründerin. Das erfordert Mut und eine gute Vorbereitung.

Männer, nehmt euch in Acht!

Sind Sie eine „moderne Frau“? Was das bedeutet? Man sagt ihr nach, ein hochintelligentes Wesen zu sein, das unter anderem mit Kompetenz, Engagement und Multitasking besticht. Diese Fähigkeiten sind auch nötig, denn die moderne Frau möchte beruflich hoch hinaus, ihre Rolle als Mutter perfekt spielen und eine gute Partnerin sein. Alles unter einen Hut zu bekommen, ist eine wahrlich große Herausforderung. Doch der Spagat ist nun mal Teil der Abmachung, über der „private Selbstverwirklichung und beruflich e Verwirklichung“ steht. Zum Glück erhalten wir Frauen bei unseren ehrgeizigen Ambitionen breite Unterstützung – sei es vom Partner, der auch mal den Haushalt schmeißt, vom Gesetzgeber durch den Ausbau der Kinderbetreuung oder von Arbeitgebern, die unser Potenzial fördern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Wie das im Detail aussieht und wo es noch Baustellen gibt, erfahren Sie in dieser Lektüre. Obendrein gibt es viele nützliche Karriere-Tipps. Viel Spaß beim Lesen!

Nadine Effert

Chefredakteurin 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net