Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2016/02/27

Gesund atmen

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Die Lunge ist eines der lebenswichtigsten Organe des Menschen. Doch Schadstoffe und eine ungesunde Lebensweise können ihr ganz schön zusetzen.

  • 5
    Asthma

    Mit der richtigen Arznei lässt sich Asthma bronchiale gut kontrollieren. Hilft die Standardtherapie nicht, kommen experimentelle Mittel zum Einsatz.

  • 6
    copd

    Raucherhusten wird oft unterschätzt, ist aber oft Vorbote einer heimtückischen Krankheit. Dabei ließe sich eine COPD – früh erkannt – häufig noch aufhalten.

  • 8
    Lungenkrebs

    Tumore in der Lunge zählen zu den häufigsten Krebsarten. Oft werden sie aber sehr spät erkannt – auch, weil die Symptome nicht eindeutig sind.

  • 9
    Sauerstofftherapie

    Die dauerhafte Gabe von reinem O 2 hilft vor allem bei schweren chronischen Atemwegserkrankungen, Lebensqualität und Lebenserwartung zu verbessern.

  • 10
    Sauerstofftherapie auf Reisen

    Menschen mit Sauerstoffmangel müssen ihr Versorgungssystem ständig mitnehmen. Gute Vorbereitung und genaue Planung sind bei Reisen unerlässlich.

Gesund atmen

Flach, nervös, hektisch – unser Atmen ist oft Spiegel unseres Alltages. Dabei hilft die richtige und entspannte Atmung sogar, in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren und der Strapaze damit Herr zu werden. Pumpen wir flach und hastig Luft in den Brustkorb, statt den Atem bis tief in den Bauch fließen und auch wieder vollständig ausströmen zu lassen, belastet das unseren gesamten Organismus und auch unsere Psyche. Ein paar tiefe und entspannte Atemzüge wirken dagegen Wunder: Das Herz schlägt langsamer, die Muskeln entspannen sich – Stress, Wut und Angespanntheit scheinen wie weggeblasen. Deshalb: Gönnen Sie sich auch mal ein bisschen Zeit für Ruhe, Stressabbau und bewusstes Atmen. Zum Beispiel bei der Lektüre dieser Ausgabe, mit der wir Ihnen die weitreichende Funktion der Lunge näherbringen wollen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen die Redaktion.

Michael Gneuss

Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net