Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2015/04/07

Gesunde Haut

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Gesunde Haut

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers und muss eine ganze Menge aushalten, erfüllt viele Aufgaben. Wie sie aufgebaut ist, wie sie funktioniert und uns erhalten bleibt – ein Überblick.

  • 5
    Wasser

    Gut ein Drittel der Körperflüssigkeit wird in der Haut gespeichert. Eine ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit hilft der Haut auch, gut auszusehen. Doch es gibt große Unterschiede beim Wasser.

  • 6
    Waschmittel

    Reine Kleidung, aber geschädigte Haut durch Waschmittelrückstände? Ganz so einfach ist es dann doch nicht. Worauf bei der Wahl des Waschmittels zu achten ist, wofür Inhaltsstoffe stehen, erfahren Sie hier.

  • 8
    Aktinische Keratose

    Seit vielen Jahren gilt Bräune als schick. Wer sich häufig bräunt und nicht entsprechend schützt, riskiert, an einer frühen Form von weißem Hautkrebs zu erkranken. Aufklärung ist dringend notwendig.

  • 10
    Chronisches Handekzem

    Sie können lang andauern und äußerst schmerzhaft sein und im schlimmsten Fall zur Arbeitsunfähigkeit führen. Die Therapie sollte systematisch erfolgen, Auslöser herausgefunden werden.

  • 11
    Deodorants

    Nicht nach Schweiß, sondern gut riechen möchte man unter den Achseln. Doch was sollte das „richtige“ Deo können, worauf sollte man achten? Ein kurzer Überblick.

  • 12
    Narben

    Es gibt viele verschiedene Narbentypen, die sich durch eine entsprechende Therapie in Form, Größe und Ausprägung beeinflussen lassen. Das gilt für neue Narben und eingeschränkt für ältere Narben.

  • 13
    Psoriasis vulgaris

    Schuppen, Blasen, Risse und quälender Juckreiz sind typisch für diese Erkrankung. Noch immer ist wenig über ihre Entstehung bekannt, doch sie ist immer besser in den Griff zu bekommen.

Schützende Hülle

Unsere Haut – größtes Organ, Schutz und Hülle des Körpers, eines der wichtigsten Sinnesorgane und für viele der Spiegel der Seele. Kein Zweifel: Was uns da umhüllt, verdient Aufmerksamkeit. Mehr, als ihr viele Menschen zukommen lassen. Trotz allen Wissens um Pflege- und Schutzmöglichkeiten nehmen wir sie all zu oft als gegeben hin. Aufmerksam werden wir erst, wenn die gute alte Epidermis Probleme macht. Dann beklagen wir im besten Fall einen Sonnenbrand, in schlimmeren Fällen Ekzeme, Pilzerkrankungen, Vorstufen oder gar voll ausgebildeten Hautkrebs. Grund genug, uns einmal anzusehen, welche Gefahren unserer schützenden Hülle drohen – und wie wir ihnen begegnen, ja besser noch, wie wir ihnen vorbeugen können. Begleiten Sie uns auf eine Reise zu einer gesunden Haut!

Mike Paßmann        
Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net