Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2015/04/02

Volkskrankheiten

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Volkskrankheiten

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Hinter den vielen Hunderttausend Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen nicht nur viele persönliche Schicksale, auch die Auswirkungen auf die Wirtschaft sind enorm. Ein Überblick.

  • 5
    Medizintechnik

    Die Technik bietet Patienten erste Informationen, aber auch viele Parameter, die sie selbst kontrollieren können – richtig ausgewertet, liefern sie dem Arzt wichtige Behandlungsansätze.

  • 6
    Therapie und Diagnostik

    Radioaktive Stents, rfid-Chips unter der Haut, Markergene, Defibrillator-Westen – was sich zunächst gefährlich anhört, nutzt den Patienten unmittelbar, rettet mitunter Leben.

  • 8
    Krankheitsbilder

    Es gibt eine Vielzahl an Herz-Kreislauf-Erkrankungen die lange Zeit unentdeckt bleiben. Doch mit Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Co. ist nicht zu spaßen. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen sind sinnvoll.

  • 9
    Gefäßerkrankungen

    Damit unser Körper überall mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird und Altlasten abtransportiert werden, ist er von Venen, Gefäßen und Arterien durchzogen. Kommt es zu einem „Stau", wird's gefährlich.

  • 10
    Risiken und Folgen

    Eine ganze Reihe an Herz-Kreislauf-Erkrankungen entwickeln sich, weil der Körper bereits durch bestimmte Vorerkrankungen belastet ist. Dazu gehören unter anderem Adipositas, Diabetes und Bluthochdruck.

  • 12
    Screenings

    Noch werden Maßnahmen zu selten genutzt – obschon der Verlauf positiv beeinflusst werden kann.

  • 13
    Individualisierte Therapien

    Wirkt das Medikament oder nicht? Eine Analyse des Erbgutes bringt Hinweise auf die Antwort.

  • 14
    Mammakarzinom

    Viele Frauen hält die Angst vor dem Ergebnis von Brust-Vorsorgeuntersuchungen ab. Das sollte sich ändern.

  • 15
    Folgeerkrankungen

    Wird der Krebs besiegt oder „unterdrückt", geht das häufig einher mit Folgeerkrankungen.

  • 16
    Psychoonkologie

    Die Diagnose Krebs zieht viele Menschen zunächst einmal „runter". Doch die Seele kann auch heilen.

  • 17
    Nutrition

    Der geschwächte Körper muss bei einer Krebserkrankung wieder zu Kräften kommen – das ist gar nicht so einfach.

  • 18
    Schilddrüse

    Die Schilddrüse ist ein häufig unterschätztes Organ – zu unrecht.

Schauen Sie genauer hin

Die Ihnen vorliegende Publikation handelt von den beiden Volkskrankheiten, die am meisten Todesfälle in Deutschland zur Folge haben: Über 350.000 Menschen sterben jährlich an Herz-KreislaufErkrankungen, über 220.000 an Krebsleiden. Bei diesen großen Mengen lohnt eine genaue Betrachtung der Fragen, warum das so ist, wie Erkrankungen diagnostiziert und vor allem therapiert werden können. Es geht uns als Redaktion nicht um Panikmache – wir möchten nur Ihr Bewusstsein in dieser Angelegenheit schärfen. Schauen Sie genauer hin bei sich, bei Freunden und Verwandten, denn aufmerksame Selbst- und Fremdwahrnehmung helfen tatsächlich, Leben zu retten. Und nutzen Sie ruhig die fantastischen Möglichkeiten der modernen Medizin, der Forschung und Technik – Sie und Ihre Gesundheit werden es wahrscheinlich nicht bereuen. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine spannende Lektüre. 

Mike Paßmann      
Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net