Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2015/03/05

Verpackung der Zukunft

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Verpackung der Zukunft

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Verpackungen sind wichtig, sie umgeben eigentlich alles, was wir kaufen, was transportiert wird. So ist es nicht verwunderlich, dass die Verpackungsindustrie ein wichtiges Industriestandbein ist.

  • 5
    Metallverpackungen

    Ihr Ruf ist nicht sonderlich gut, ihr vielfältiger Nutzen hingegen schon. Ihr wirklich großer Vorteil liegt in der stets hohen Qualität innerhalb des Wiederverwertungskreislaufes.

  • 6
    Lebensmittelverpackungen

    Lebensmittel ohne Verpackung lagern oder gar verkaufen? Das ist nur eingeschränkt möglich. Die Anforderungen an das „Drumherum“ sind aufgrund der großen Vielfalt an Waren einfach riesig.

  • 7
    Design und Funktionalität

    Schön muss sie sein, Botschaften transportieren, zum Kauf anregen – Verpackungsdesigner und Produzenten müssen viele Aspekte im Blick haben.

  • 8
    Innovationen

    Ein einfacher Papierumschlag, ein bisschen Plastik – das reicht heute nicht mehr, um als innovativ zu gelten. Berücksichtigt werden bei der Herstellung von Verpackungen unter anderem Individualisierung und Nachhaltigkeit.

  • 9
    Industrieverpackungen

    Ohne Verpackungen ist ein sicherer Transport vom Erzeuger bis zum Konsumenten unmöglich. Die Branche ist stark fragmentiert, hoch innovativ und Spitze im Export.

  • 10
    Pharmaverpackungen

    Im besten Fall sind gefälschte Medikamente wirkungslos, im schlimmsten Fall kosten sie Menschenleben. Zumindest in der EU müssen Medikamente ab 2018 fälschungssicher in Umlauf gebracht werden, die Herkunft nachvollziehbar sein.

  • 11
    Nachhaltigkeit

    Geschlossene Wertkreisläufe, verminderter Energieverbrauch, leichtere Materialien – Verpackungshersteller sind gefordert, den Ansprüchen von Industrie und Verbrauchern zu genügen.

  • 12
    PET-Recycling

    Die pet-Pfandregelung macht’s möglich: Der überwiegende Teil der pet-Flaschen in Deutschland wird verwertet. Aus ihnen entstehen neue pet-Flaschen oder Textilien.

  • 13
    Das Deutsche Mehrwegsystem

    Energie und Rohstoffe einsparen, CO₂-Ausstoß reduzieren: Unser bewährtes Rückgabesystem macht es möglich. Handel und Verbraucher müssen hier aktiv mitwirken, ohne sie geht es nicht.

  • 14
    Verpackungsmaschinen

    Deutsche Verpackungsmaschinen sind ein Exportschlager, nirgends auf der Welt werden so innovative Maschinen gebaut wie bei uns. Warum ist das so und welche Trends gibt es in diesem Bereich derzeit?

Immer dabei: Verpackungen

Vom Bananenblatt bis zum Milchkarton – Verpackungen begleiten die Menschheit seit Anbeginn. Und sorgen im wahrsten Sinne für Stabilität in der Versorgung – oder möchten Sie die täglichen Einkäufe in der hohlen Hand nach Hause tragen? Da lohnt es sich, bei einem scheinbar alltäglichen Thema einmal genauer hinzusehen. Was sich aktuell in der Verpackungsbranche tut und was die Zukunft bereit hält, darum soll es denn in dieser Veröffentlichung gehen. Begleiten Sie uns auf eine Reise in die Innovationslabore, wo an neuen Materialien und neuartigen Verwendungen von Altbekanntem gearbeitet wird. Schauen Sie gemeinsam mit uns, wie Verpackungen in Zukunft ins Gespräch mit der Kundschaft treten. Und staunen Sie, welchen Beitrag Sie schon heute zu einer nachhaltigen Wirtschaft leisten. Beim nächsten Besuch im Supermarkt werden Sie eine vermeintlich gewöhnliche Käseverpackung mit ganz anderen Augen sehen!

Mike Paßmann        
Chefredakteur

 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net