Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/12/19

Chance 2015

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Chance 2015 - Fokus: Personal und Geschäftsreisen

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Herausforderungen wie Konjunkturabschwung, Veränderung der geopolitischen Grundlagen, fortschreitende Digitalisierung werden das kommende Jahr spannend gestalten.

  • 6
    Fachkräfte

    Demografische Entwicklung und fehlender Nachwuchs erfordern neue Ansätze in der Personalsuche der Unternehmen. Kann Zuwanderung das Problem lösen?

  • 8
    Diversity

    Mit heterogenen Strukturen innerhalb der Belegschaft können sich Unternehmen Wettbewerbsvorteile verschaffen. Vielfalt passt perfekt zur zunehmenden Internationalisierung.

  • 9
    Digitales Personalmanagement

    Die Digitalisierung hat das Personalmanagement erreicht. Mit neuen Softwarebausteinen wird systematisch und strategisch vor allem beim Recruiting vorgegangen.

  • 10
    Kostenmanagement

    Viele Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern Tankkarten für ihre Geschäftswagen zur Verfügung. Der Aufwand wird kompensiert durch die Vereinfachung bei der Abrechnung.

  • 11
    Flottenmanagement

    Eigene Fahrzeugflotte oder nicht- das ist hier die Frage. Auch wenn Arbeitnehmer Firmenwagen bevorzugen, gibt es reizvolle Alternativen zum Fuhrpark wie Carsharing.

  • 12
    Tagungen und Kongresse

    Als Zeichen für Anerkennung sind Incentivereisen nach wie vor beliebt. Neumotivation, Gespräche und Maßnahmen für Teambildung stehen dabei im Vordergrund der Aktivitäten.

  • 13
    Risikomanagement

    Die Etats für Geschäftsreisen sind je nach Unternehmensausrichtung ein erheblicher Kostenfaktor. Beim Management der Ausgaben ist eine sensible Balance zwischen Qualität und Quantität notwendig.

  • 14
    Boomdestination Asien

    Die Veränderungen der Gleichgewichte schlagen sich auch bei den Reiseaktivitäten der Geschäftsleute nieder. Asien und vor allem China liegen nun ganz vorne in der Besucherfrequenz.

Internationalitat ist Trumpf

In dieser Ausgabe schreiben unsere Autoren schwerpunktmäßig für Sie über Karriere und über Geschäftsreisen. Passen beide Themen zusammen? Sehr gut, sogar. Die deutsche Wirtschaft schöpft ihr Wachstum seit jeher aus dem Export. Manager und Ingenieure, die in fremden Ländern Kontakte knüpften, Güter verkauften oder Anlagen errichteten, waren schon immer diejenigen, die die Erfolgsgeschichten deutscher Unternehmen ermöglichten. In den vergangenen Jahren war ihr großes Engagement in den Wachstumsländern wie China, Indien, Brasilien oder Russland der Garant für die Stärke deutscher Konzerne. Und in der Zukunft? Die Bedeutung der Globalität wird eher noch weiter zunehmen. Konzerne, die schnell wachsen wollen, finden die Märkte dafür überwiegend im Ausland. Weiterhin werden gerade Manager, die über Grenzen hinausdenken können, Karriere machen. Die Fähigkeiten dafür erwerben sie nicht am Schreibtisch, sondern auf Reisen. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen auf der Reise durch diese Publikation!

Michael Gneuss

Chefredakteur

 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net