Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/10/15

Neurologie

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Neurologie - Fokus: Gehirn, Schmerztherapie und Orthopädie

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Von unserem zentralen Nervensystem aus werden die wichtigsten Funktionen unseres Körpers gesteuert. Das Feld der Neurologie ist mindestens ebenso komplex wie die Prozesse selbst.

  • 5
    Schmerztherapie

    „Schmerz lass nach" – das ist der Wunsch geplagter Patienten. Eine Linderung ist in der Regel mit Arzneien möglich. Bei chronischen Schmerzen steht Betroffenen jedoch ein langer Therapieweg bevor.

  • 6
    ADHS

    Wenn Kinder nicht still sitzen können, sind sie nicht gleich hyperaktiv. Leiden sie aber tatsächlich an der Funktionsstörung, helfen meist nur Medikamente. Doch diese bekämpfen nur die Symptome.

  • 7
    Epilepsie

    Wilde Zuckungen, starke Krämpfe, Ohnmacht – die häufigste chronische Krankheit des Zentralen Nervensystems ist für Betroffene eine große Belastung. Aber Anfälle können unter Kontrolle gebracht werden.

  • 8
    Parkinson

    Welche Symptome auf die Schüttelkrankheit hinweisen, welche Rolle der Botenstoff Dopamin spielt und warum es in der Forschung in puncto Ursachen und wirksame Therapien Nachholbedarf gibt.

  • 9
    Gedächtnistraining

    Dass wir unsere Gehirnzellen auf Trab halten sollten, ist nichts Neues. Doch wer hätte gedacht, dass mit einfachen Übungen auch dem Vergessen im Alter entgegengewirkt werden kann.

  • 10
    Depression und Burnout

    Sich ausgebrannt zu fühlen und in Schwermut zu versinken sind typische Anzeichen einer Depression. Die Ursachen können seelisch sein, aber auch rein organisch – wenn etwas im Gehirn nicht im Lot ist.

  • 11
    Hirntumorchirurgie

    Schockdiagnose Krebs: Ist das Gehirn von einer Geschwulst befallen, kann die moderne Chirurgie wahre Wunder bewirken. Manchmal sogar durch eine Wachoperation.

  • 12
    Schädel-Hirn-Trauma

    Ein Aufprall mit dem Kopf bei einem Autounfall, und schon ist es passiert: Die Schwellung im Schädel bringt das Gehirn in Bedrängnis. Schnelles Handeln und die richtige Therapie sind wichtig.

  • 13
    Neuroorthopädie

    Neurologie und Orthopädie sind keineswegs getrennte Gebiete. Beschwerdebilder hängen sogar oftmals sehr eng zusammen. Hier kommt ein besonderer Spezialist ins Spiel.

  • 14
    Wirbelsäulenchirurgie

    Manchmal kommen Rückenschmerzpatientennicht um sie herum: eine Operation. Moderne Verfahren und innovative Implantate können der Wirbelsäule ihre Stabilität zurückgeben und Nerven von Schmerzen befreien.

Reise zum Ich

Alles läuft in unserem Kopf zusammen – genauer gesagt, in unserem Gehirn. So klein es auch ist, hat es dieses Organ wirklich in sich. So steuert das Gehirn so ziemlich alle Prozesse in unserem Körper, was wir denken und was wir sind. Ein Gebiet also, auf dem es sich zu forschen lohnt. Umso verwunderlicher, dass die Forschung und Entwicklung für neurologische Krankheiten zu wenig gefördert und von der pharmazeutischen Industrie recht stiefmütterlich behandelt wird. Vielleicht, weil es in den vergangenen Jahren nicht genug plakative Erfolge zu verzeichnen gab. Dabei ist gerade auf diesem Gebiet der Bedarf an neuen Ideen enorm. Lassen Sie uns daher einmal Blick werfen in die komplexe Welt der Nervenerkrankungen und zusätzlich eine Verbindung herstellen zu den Bereichen Schmerzen und Orthopädie. Mit dieser Publikation haben wir diese spannenden Themen informativ für Sie aufbereitet.

Wiebke Toebelmann

Chefredakteur

 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net