Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/09/24

Verpackung der Zukunft

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Verpackung der Zukunft

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Sie verführt zum Kauf, sie informiert und vor allem schützt sie die Ware – die Verpackung. Sie taucht in vielerlei Varianten auf - und wird ständig angepasst und optimiert.

  • 5
    Umweltschutz und Energieeffizienz

    Weniger Rohstoffeinsatz, weniger Energie, weniger co2 – die Forderungen vieler Ver­braucher sind klar definiert. Doch wie ist der Stand der Dinge bei der Herstellung welcher Verpackungen? Und was haben Unternehmen davon?

  • 6
    Einsatzbereiche

    Wo werden Verpackungen eigentlich verwendet? Worauf müssen Hersteller von Waren sowie Verbraucher eigentlich achten? Es zeigt sich, dass die jeweiligen Bedürfnisse gar nicht so einfach zu vereinen sind.

  • 7
    Mehrwegsysteme

    Jedes Mal, wenn wir im Supermarkt in der Getränkeabteilung stehen, werden wir mit der Frage „Mehrweg- oder Einwegverpackung“ konfrontiert. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

  • 8
    Verpackungsprüfung

    Bevor eine Verpackung zum Einsatz kommt, muss überprüft werden, ob sie den jeweiligen Anforderungen auch dauerhaft standhält. Bei der Prüfung muss auf dutzende Aspekte geachtet werden.

  • 9
    Design und Veredelung

    Schön soll sie aussehen, wertig. Möglichkeiten, Ware aufzupeppen, gibt es viele. Dabei dürfen ökologische Gesichtspunkte allerdings nicht vergessen werden.

  • 10
    Verpackungsanlagen

    An die Produktionsanlagen von Verpackungen werden heute hohe Ansprüche gestellt: Sie müssen flexibel auf Kundenbedürfnisse einstellbar sein und gesetzliche Anforderungen erfüllen.

  • 11
    Smart Packaging

    Mittlerweile lassen sich Verpackungen mit elek­tronischen Komponenten versehen. Das hat Auswirkungen auf die direkte Kommunikation mit dem Verbraucher – und nimmt ihm mitunter Arbeit ab.

  • 12
    Masterbatches

    Bei der Herstellung von Kunststoffverpackungen kommen Granulate zum Einsatz, die deren Farbe und Funktion beeinflussen können und sogar dem Produktschutz dienen.

  • 13
    Printed Electronics

    Produktfälschungen sind in vielen Branchen ein großes Problem und können mitunter Leben gefährden, zum Beispiel bei Medikamenten. Aufdruckbare Elektronik kann hier Sicherheit bieten.

  • 14
    Onlinehandel

    Der Boom im Versandhandel bringt eine Reihe neuer Prozesse hervor: Die Verpackungen werden immer mehr auf die individuelle Versendbarkeit hin angepasst, müssen für Retouren geeignet und umweltfreundlich sein.

Innovativ mit Blick auf das verpackte Produkt

Schutzhülle, Verkaufsversprechen, Imageträger und Hightech-Produkt: Moderne Verpackungen sind weit mehr als nur
Hülle, sondern längst schon Teil des Produkts. Ein Milchkarton ist eben nicht nur ein Milchkarton und die Kekspackung nicht einfach nur eine Kekspackung. Und mittlerweile informieren viele Verpackungen den Verbraucher weit über das eigentliche Produkt hinaus. Etwa, wenn aufgedruckte QR-Codes den Zugang zu digitalen Markenwelten erlauben. Die Verpackungsindustrie ist dabei eine der innovativsten und vielfältigsten Branchen überhaupt. Neue Materialkombinationen und immer neue Ideen halten Waren noch länger frisch, sorgen für stabile Umhüllung und bieten ungewöhnliche Präsentationsmöglichkeiten am PoS. Darüber wollen wir in dieser Publikation informieren – wir wünschen viel Spaß beim Lesen!


Mike Paßmann
Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net