Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/07/31

Dermatologie

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Dermatologie

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Unsere Haut: In der Regel nehmen wir sie gar nicht wahr, wie wichtig sie für uns ist. Welche Rolle sie in unserem Leben einnimmt, merken wir meist erst, wenn etwas nicht mit ihr stimmt.

  • 5
    Aussenberufe

    Ob Bauarbeiter, Kindergärtnerin oder Restaurantbedienung: Im Sommer arbeiten sie viel draußen und setzen sich unbewusst dauerhaft gefährlicher uv-Strahlung aus. Ohne Schutz droht heller Hautkrebs.

  • 6
    Pflege

    Die richtige Pflege der Haut ist gar nicht so einfach: Erstens gibt es eine Reihe unterschiedlicher Hauttypen und zweitens eine Vielzahl an Pflegeprodukten. Doch welcher Hauttyp braucht welche Pflege?

  • 7
    Psoriasis

    Warum Schuppenflechte auftritt, ist noch nicht geklärt, sicher ist aber, dass die Betroffenen teils stark unter dem Juckreiz und den Hautveränderungen leiden.

  • 8
    Handekzem

    Jucken die Hände, sind sie offen und schmerzen, liegt häufig ein Handekzem vor. Den Betroffenen schlägt zusätzlich häufig Ablehnung entgegen.

  • 9
    Allergien

    Allergische Reaktionen machen sich zum Teil auch auf der Haut bemerkbar, zum Beispiel bei Insektenstichen. Mittlerweile gibt es wirksamen Schutz gegen die Plagegeister.

  • 10
    Narbenbildung

    Was in Hollywood-Thrillern für den nötigen Grusel sorgt, ist für die Betroffenen im richtigen Leben meist eine Belastung. Dabei lassen sich neue sowie bereits bestehende Narben reduzieren.

  • 11
    Hautkrebs

    Er tritt in weißer und schwarzer Form auf und wird überwiegend durch starke Sonneneinstrahlung ausgelöst. Treffen kann es jeden von uns.

  • 12
    Früherkennung

    Damit Haukrebs früh erkannt wird, sollte die Haut regelmäßig auf Veränderungen untersucht werden. Liegen sie vor, ist eine Abklärung beim Dermatologen wichtig.

  • 13
    Elektrochemotherapie

    Elektrische Impulse erweitern Öffnungen in der Außenschicht von Krebszellen und lassen so große Moleküle bestimmter Chemotherapien ins Zellinnere – wodurch sich der Krebs häufig besser behandeln lässt.

  • 14
    Immunonkologie

    Unter Umständen lässt sich das menschliche Immunsystem dazu anregen, selbst aktiver gegen bestimmte Hautkrebse vorzugehen. Die entwickelten Verfahren machen Mut.

Fur eine gesunde Haut

Die Haut als unser größtes Organ bildet die Grenze zwischen unserem Körper und der Welt und ist zugleich das Fenster unserer Seele: Ist unsere Haut glatt und frisch, so geht es uns gut, ist sie fahl oder grau, zeigt sie, dass wir traurig oder krank sind. Zugleich ist sie ein hoch komplexes Gebilde, das aus vielen Schichten besteht und mannigfache Aufgaben erfüllt, ob zum Austausch mit der Umwelt oder zum Schutz vor Wärme, Kälte, Druck oder Verletzungen. Als solches ist sie anfällig für Krankheiten – der Erforschung und Heilung der Haut dient die Dermatologie, der diese Publikation gewidmet ist. Wir sind für Sie dem neuesten Stand der Forschung nachgegangen und beantworten Fragen wie die nach der richtigen Pflege der Haut, nach der Prävention von Hautkrebs und seiner Behandlung. Auch Allergien, Psoriasis oder die Entstehung und Pflege von Narben sind Themen, die wir aufgreifen. Wir hoffen, dass Sie viel Neues erfahren werden und wünschen viel Spaß beim Lesen!

Mike Paßmann

Chefredakteur

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net