Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/04

Leben mit Krebs

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Leben mit Krebs

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    Welche Perspektiven ergeben sich aus der Immuntherapie? Experten sehen großes Potenzial. Dahinter steckt ein ganzes Bündel an neuen Therapieansätzen, die Erfolge in großen Schritten bringen könnten.

  • 5
    Krebsregister

    Ein neues Gesetz gibt Anlass zur Hoffnung: Das klinische Krebsregister soll die Volkskrankheit in der Zukunft beherrschbarer machen und den Umgang mit Patientendaten regeln.

  • 6
    Mammakarzinom

    Die Heilungschancen bei einem Mammakarzinom sind beachtlich, erst recht, solange die Knoten noch klein sind. Gesundheitsexperten streben eine bessere Aufklärung zur Vorsorge an.

  • 7
    Hautkrebs

    Immer mehr Deutsche erkranken am malignen Melanom und dennoch wird die Krankheit stark unterschätzt. Die Entschlüsselung des Proteins „dnp73" könnte Forscher auf die Spur für neue Therapien bringen.

  • 8
    Prostatakrebs

    Von Brachy- bis Protonentherapie – die Möglichkeiten, ein Prostatakarzinom zu behandeln sind vielfältig. Doch Impotenz und Inkontinenz sind gefürchtete Nebenwirkungen.

  • 9
    Leberkrebs

    Die Lebertransplantation ist längst nicht mehr die einzige Chance zur Heilung. Die Liste der Optionen zur Therapie der besonders heimtückischen Krebsform ist mittlerweile lang.

  • 11
    Seltene Tumoren

    Onkologische Spezialzentren bündeln Kräfte im Kampf gegen den Krebs. Betroffene seltener Krebsarten sollten sie nutzen, denn so wird aus mehr Wissen auch eine bessere Therapie.

  • 12
    Personalisierte Krebsmedizin

    Auch vermeintlich gleiche Krankheiten haben verschiedene Ausprägungen. Maßgeschneiderte Therapien bringen Patienten mehr Hoffnung auf Heilung bei weniger Nebenwirkungen.

  • 14
    Supportive Therapien

    Einfach ist es nicht, eine Chemo- oder Strahlentherapie zu bewältigen. Deshalb bietet die supportive Medizin ein wachsendes Paket an wirkungsvollen Begleitmaßnahmen.

Eine nationale Herausforderung

Fast jede Minute erfährt ein Mensch in Deutschland, dass ein Tumor in ihm wächst. Krebs ist das Schreckgespenst schlechthin und hinter Herz-Kreislauf-Erkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Doch so makaber es klingt: Für die Gesellschaft als Ganzes ist darin auch ein gutes Zeichen zu erkennen. Denn dahinter steckt die Erkenntnis: Unsere Lebenserwartung steigt, wir werden immer älter. Viele andere Krankheiten, die Generationen vor uns noch das Leben rauben konnten, überstehen wir heute unversehrt. Impfungen haben die Pocken ausgerottet, Antibiotika der Lungenentzündung den Schrecken genommen. Warum sollte es nicht bald auch die Waffe gegen Krebs geben? Forscher haben schon zahlreiche vielversprechende Erkenntnisse vorzuweisen. Und die Bundesregierung setzt sich mit dem nationalen Krebsplan dafür ein, Lebenszeit und Lebensqualität Betroffener zu erhöhen. Richtig so: Krebs ist eine nationale Herausforderung. Die großen Chancen liegen im Zusammenspiel vieler Kompetenzen. Wir wollen Ihnen sagen: Geben Sie nicht auf, geben Sie Alles!

Michael Gneuss


Chefredakteur
Reflex Verlag GmbH

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net