Reflex-Verlag

Reflex-Verlag Ausgabe 2014/10/01

Leben mit Krebs

Eine Publikation des Reflex Verlages zum Thema Leben mit Krebs

+ zurück zur Übersicht Ausgabe-Cover-Bild mit Link zum PDF

Ausgabe als PDF anfordern

PDF bestellen
Inhaltsindex
  • 3
    Leitartikel

    2.500 Jahre nach dem Hippokrates den Begriff prägte, erkranken jährlich mehr als eine halbe Million Menschen an Krebs. Ein bisschen vorsorgen kann jeder für sich, und die Medizin entwickelt sich stetig weiter.

  • 6
    Personalisierte Therapie

    Zielgenau den Krebs bekämpfen? Ein Traum oder schon Wirklichkeit? Noch ist die individuelle Therapie kein Standard, doch mithilfe der Genom­sequenzierung wird immer häufiger vor Therapiebeginn deren Wirksamkeit ermittelt.

  • 8
    Protonentherapie

    Zielgenauigkeit verspricht die Bestrahlung mit Protonen. Vorteile: Gesundes Gewebe wird verschont, riskante Tumoren können behandelt werden und Nebenwirkungen bleiben weitestgehend aus.

  • 9
    Supportive Therapien

    Eine Chemo- oder Strahlentherapie alleine macht die Betroffenen nicht ganz gesund. Unterstützende Therapien reduzieren die Nebenwirkungen, helfen, wieder geistig und körperlich fit zu werden.

  • 10
    Ernährung

    Krebs lässt sich nicht allein durch Ernährung vermeiden, aber sie kann den Körper durchaus stärken. Vorsicht ist geboten bei sogenannten Krebsdiäten, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt sind.

  • 12
    Sport und Reha

    Treib Sport, trotz Krebs – vor ein paar Jahren galt das unter Medizinern noch als unmöglich. Heute jedoch werden Patienten gezielt dazu aufgefordert, sich körperlich zu betätigen.

  • 13
    Pädiatrische Onkologie

    Sind Kinder von einer Krebserkrankung betroffen, haben nicht nur die Kleinen eine schwere Zeit, sondern auch ihre Eltern. Allerdings sind die Prognosen häufig gut und machen Hoffnung.

  • 14
    Vorsorge

    Einige Krebsarten können gezielt erkannt und eliminiert werden, Vorsorgeuntersuchungen können also Leben retten. Doch noch immer werden die Angebote nicht vollständig in Anspruch genommen.

Mit Krebs: Leben!

Krebs tritt in jeder Gesellschaft auf, seine Beschreibung zieht sich durch die Geschichte der Menschheit – oft zusammen mit der Ohnmacht, die viele angesichts dieser Krankheit empfinden. Doch fatalistisch hinnehmen müssen wir das Leiden nicht. Gerade weil es sich um eine so universelle Krankheit handelt, war das Trachten der Medizin seit jeher besonders auf die Heilung des Krebses gerichtet. Und sie sorgt ständig für neue Durchbrüche. Neben Innovationen zum Beispiel in der Strahlentherapie ist das mehr denn je neues Wissen um die individuellen Bedingungen, die zu einer Erkrankung führen. Seit einigen Jahren setzt man auf die personalisierte Medizin, wenn es um die Bekämpfung von Tumoren geht. Aber auch andere Faktoren, wie etwa der Zusammenhang zwischen sportlicher Betätigung und Krebstherapie, treten in den Vordergrund. Diese und andere Entwicklungen wollen wir Ihnen in dieser Publikation vorstellen.

Mike Paßmann        
Chefredakteur

 

Ihre Meinung ist uns wichtig:

feedback@reflex-media.net